DSCN1651Am Ende einer Sitzung erlebt der Klient den so genannten Yin–Zustand, das ist die vollkommen tiefe Entspannung und Harmonisierung (parasympathischer Zustand).

Der Yin-Zustand bedeutet, dass in diesem Moment Einschränkungen
auf allen Ebenen gelöst sind, dass Körper, Gefühle, Gedanken und Familiensystem damit einverstanden sind,
dass wir es uns richtig gut gehen lassen!

Es entstehen jetzt neue Bahnungen im Gehirn, die unsere positiven Gedanken und Gefühle unterstützen, denn obwohl man die belastenden Themen noch einmal nennt, kann uns in diesem Entspannungszustand nichts mehr erschüttern, wir erleben Ruhe, Gelassenheit und körperliches Wohlbefinden.

Energieharmonisierung, Aura Soma, Klangschalen, die auf dem Körper liegend angeschwungen werden oder Musik vertiefen die Entspannung in jeder Körperzelle.

Man fühlt sich wie auf Urlaub vom Alltagsstress – als wäre man leicht beschwipst und etwas wattig, fröhlich und ein bisschen albern….

In diesem Zustand sollte man nicht am Straßenverkehr teilnehmen, da die Reaktionsfähigkeit vermindert ist.
Gönnen Sie sich deshalb nach der Sitzung einen kleinen Spaziergang … und spüren Ihr Einverstandensein mit sich Selbst!

 

Tag am Meer – Die Fantastischen Vier

…du spürst das Gras, hier und da bewegt sich was, es macht Dir Spaß, nein es ist nicht nur das …
Du atmest ein, Du atmest aus, dieser Körper ist Dein Haus, und darin kennst Du Dich aus
Du lebst, Du bist am Leben und das wird Dir bewusst ohne nachzudenken nur aufgrund der eigenen Lebenslust
das Gefühl, das Du fühlst, sagt Dir, es ist soweit, es ändern sich Zustand, der Raum und die Zeit, der Verstand kehrt zurück, doch Du setzt ihn nicht ein, jeder Schritt neues Land, wird das immer so sein?
Du spürst die Lebensenergie, die durch Dich durchfließt, das Leben wie noch nie, in Harmonie …und genießt…
es gibt nichts zu verbessern, nichts was noch besser wär,
außer Dir im Jetzt und Hier und dem Tag am Meer… und dem Tag am Meer…

Tag am Meer…und dem Tag am Meer