BetiseTPKKieferFür Tier-Heilpraktiker, Tierärzte, Kinesiologen, andere Behandler und Tierbesitzer

Nächster Ausbildungsbeginn: 29.9 bis 1.10. 2017
Die Folgetermine werden mit den Teilnehmern abgesprochen

Seminarort: Denzlingen bei Freiburg
Veranstalter und Seminarleitung: Connie Kiefer
Kosten: € 420.- je Modul
Anmeldung: mail@tier-psycho-kinesiologie.de, und 07723.914386

Ausgehend von der Psycho-Kinesiologie nach Dr. Dietrich Klinghardt , mit seiner Motivation und Unterstützung habe ich eine eigenständige Methode zur Erforschung der Tierpsyche entwickelt, die ich als Ausbildung lehre, die

Tier-Psycho-Kinesiologie nach Kiefer ©

Die Tier-PK ist eine ganzheitliche Methode und umfasst alle Aspekte der Tier-Psyche, die für das Wohl/Unwohlsein eines Tieres verantwortlich sein können.

Die Ausbildungsseminare bieten alle Vorteile von kleinen Gruppen und eignen sich besonders für Interessenten, die eine intensive Ausbildung erhalten wollen, die schon mit Tieren oder einer anderen Methode arbeiten und vorhandene Kenntnisse praktisch einbeziehen wollen und die eine individuelle Anleitung wünschen.
Sie sollten aus eigener Erfahrung Kenntnisse einer Tierart haben!
Medizinisches und heilpraktisches Wissen wird nicht gelehrt, sie können vorhandene Kenntnisse aber mit Hilfe der TPK äußerst effektiv anwenden, ebenso wie die aus anderen Methoden.

Die Ausbildung zur Tier-Psychokinesiologie ist für Sie eine Bereicherung, wenn
… Sie offen für neue Sichtweisen und Erfahrungen sind
… Sie sich gut in Menschen und Tiere einfühlen können
… Sie neugierig und kreativ sind
… Sie eine Methode zu Ihrer eigenen machen können und virtuos anwenden wollen  

Die Lebens- und Erfahrungswelt von Tieren unterscheidet sich deutlich von unserer menschlichen. 
Wir haben es mit verschiedenen Tierarten zu tun und die Tierpsyche unterliegt anderen Gesetzmäßigkeiten. 
Der Mensch ist stark in die Tierpsyche involviert, sodass wir genau differenzieren sollten!
Auch eine einfühlsame Beratung des Tierbesitzers will gelernt sein.
 
In dieser Ausbildung lernen Sie, die innerpsychischen Wahrnehmungen und Befindlichkeiten von Tieren zu erforschen, deren Stress aufzudecken und zu regulieren auf der Grundlage von Erkenntnissen der modernen Hirnforschung, der Tier-Verhaltenspsychologie, der Entwicklungsbiologie und meinen 40 Jahren Erfahrung mit Hunden (als Lebensgefährten, in der Erziehung und als Dozentin für Hundepsychologie). 

Schwerpunkte der Ausbildungs-Module sind:

Tier-PK I  - Face to face

Für Tiere ist es nicht selbstverständlich, sich von fremden Menschen anfassen zu lassen!
Wenn wir das nicht beachten, testen wir auch eben diesen Stress und das Testergebnis wird dadurch stark verfälscht. 

Sie lernen, wie wir Tiere direkt testen können ohne Stress zu erzeugen und den Test mit und ohne Berührung.
Was sind energetische Stressoren für die Tierpsyche und wie können sie tierartgerecht reguliert werden.
 
  • Ethik und Moral
  • Tiere beobachten, berühren, spüren, Energiefelder erforschen
  • Trance mit dem Tier
  • Energie - Tierstress
  • Energiefeldtest mit und ohne Berührung 
  • Energiefeld - Regulationsmethoden
  • Test mit/ohne Zwischenperson

Tier-PK II - Geheimnisse entschlüsseln

Sie lernen, die innerpsychischen Wahrnehmungen und Befindlichkeiten von Tieren zu erforschen, deren Stress aufzudecken und zu regulieren.
 
  • Ethik und Analogien
  • Tiersein, Tierart, Rasse, Individuum – Aspekte der Tier-PK
  • Tierpsyche – individueller emotionaler und seelischer Tierstress und die jeweilige menschliche Einflussnahme
  • Ursache von emotionalem Stress
  • Test der Tieremotionen
  • Tierartgerechte Regulationsmethoden
  • Ferntest 

Tier-PK  III – Wenn Tiere sprechen 

Sie lernen, mentalen Stress von Mensch und Tier zu erkennen und zu unterscheiden

  • Rassedeterminanten
  • Wie Tiere die Welt begreifen
  • Tiere sind intelligent – Denken, Lernen
  • Der menschliche Einfluß – Innere Haltung
  • Erziehung, Sport…
  • Psychotraumatologie bei Mensch und Tier
  • mentale Regulationsmethoden

 Tier-PK IV – Wir und sie

Wir befassen uns mit allen systemischen und sozialen Aspekten des Zusammenlebens im Tierleben, deren Notwendigkeiten und Stresspotentiale.

  • Tierart – Haltung und Bedürfnisse
  • Soziale Systeme bei Mensch und Tier
  • Systemische Dynamiken von Mensch und Tier erkennen und unterscheiden
  • Tierischer/menschlicher sozialer und systemischer Stress
  • Test-Techniken 
  • Regulation und Veränderung

TPK V – Psyche und Soma - optional 

Für Tierärzte und Tierheilpraktiker

Hier lernen Sie, die Auswirkungen von psychischem Stress auf den physischer Körper und umgekehrt kinesiologisch aufzudecken mithilfe einer ausgeklügelten Testtechnik.
Im Fokus steht das körperliche Unwohlsein.
Es wird kein medizinische Wissen unterrichtet, sondern die Möglichkeiten, wie man seine medizinischen Kenntnisse und Analyse durch die kinesiologische Testung schnell, effektiv und treffend in Beziehung setzen und verfeinern kann.

Weitere Infos

  • Qualifikation- Sie können die Ausbildung mit einer Prüfung abschließen – Zertifizierung 
  • Update- Es empfiehlt sich, Updates zu machen, da die Tier-Psycho-Kinesiologie methodisch und inhaltlich ständig wächst!
  • Termine hierfür in Absprache
  • Wiederholung Sie können die Ausbildung wiederholen zum halben Honorarpreis.
  • AGB’s
  • Jeder Teilnehmer erhält eine Sitzung, um die Methode aus eigener Erfahrung kennenzulernen und die Regulationen zu erfahren. Auch klärt man in dieser Sitzung ab, ob beim Testen und bei der Arbeit mit den Tieren ein eigenes Trauma oder eine gesundheitliche Blockade hindert.

Fortbildungsseminar Tier-PK
für PK – Therapeuten nach Klinghardt ©

für ART/PK – Therapeuten/Berater
Voraussetzung: ART I und II, PK I und II, MFT

Seminarort: Denzlingen bei Freiburg
Veranstalter und Seminarleitung: Connie Kiefer
Kosten: € 420.- je Modul
Anmeldung: mail@tier-psycho-kinesiologie.de, und 07723.914386

Grundsätzlich kann mit dem ARTest nach Klinghardt der körperliche Stress von Tieren analysiert und behandelt werden, indem man einen Menschen als Stellvertreter testet und Material vom Tier als Link benutzt.
Natürlich sollte man sich in der Veterinärheilkunde auskennen.

Sobald man aber in den Bereich der Tier-Psyche vordringt, wird man den Tieren in ihrer Andersartigkeit im wahrsten Sinne nicht mehr gerecht! Deshalb habe ich die Tier-Psycho-Kinesiologie entwickelt.

 

Tier-PK I: Tierwelt komplex

Termin: 30.Juni bis 2. Juli 2017
Die Lebens- und Erfahrungswelt von Tieren unterscheidet sich in allen Aspekten von unserer menschlichen. 
Wir haben es mit verschiedenen Tierarten zu tun und die Tierpsyche unterliegt anderen Gesetzmäßigkeiten. 
So werden wir unseren Tieren nicht gerecht, wenn wir beim Test einfach die menschlichen Lebensaspekte zugrunde legen. 
Zudem ist der Mensch stark in die Tierpsyche involviert, sodass wir genau differenzieren sollten!
Auch eine einfühlsame Beratung des Tierbesitzers will gelernt sein.
 
In dieser Fortbildung lernen Sie, die innerpsychischen Wahrnehmungen und Befindlichkeiten von Tieren zu erforschen, deren Stress aufzudecken und zu regulieren auf der Grundlage von Erkenntnissen der modernen Hirnforschung, der Tier-Verhaltenspsychologie, der Entwicklungsbiologie und meinen 40 Jahren Erfahrung mit Hunden (als Lebensgefährten, in der Erziehung und als Dozentin für Hundepsychologie). 
  • Ethik
  • Tiersein, Tierart, Rasse, Individuum
  • Tierpsyche – emotionaler, mentaler, systemischer und seelischer Tierstress und die menschliche Einflussnahme
  • Test der Tierpsyche
  • Tierartgerechte Regulationsmethoden  
 

Tier-PK II: Tiere direkt 

Termin: 29. September bis 1. Oktober 2017
Für Tiere ist es nicht selbstverständlich, sich von fremden Menschen anfassen zu lassen. 
Wenn wir das nicht beachten, testen wir auch eben diesen Stress und das Testergebnis wird dadurch stark verfälscht. 
In dieser Fortbildung lernen Sie, wie wir Tiere direkt testen können ohne Stress zu erzeugen und den Test mit und ohne Berührung.
Was sind energetische Stressoren für die Tierpsyche und wie können sie tierartgerecht reguliert werden.
 
  • Tiere beobachten, berühren, spüren, Energiefelder erforschen
  • Trance mit dem Tier
  • Energie - Tierstress
  • Energiefeldtest mit und ohne Berührung 
  • Energiefeld - Regulationsmethoden
 

Psychologie/Kommunikation
Beratungssituation

Zwei Tage, Kursgebühr € 280.-
Die Beratung und Regulation von Tierbesitzern für Teilnehmer, die mehr über den Umgang mit Klienten wissen wollen.

  • Wie kann ich eine Beratung so gestalten, dass sich der Tierbesitzer verstanden fühlt und wir inhaltlich alles transportieren können.
  • Wie kann ich fürmich als Berater/Therapeut gut sorgen
  • Wie bauen wir die TPK-Beratung auf…
  • Während der TPK kommt es oft vor, dass die Tierbesitzer in Resonanz mit den Problemen ihres Tieres kommen. Vielleicht weinen sie oder sind in Aufruhr, zeigen ihre Verzweiflung und erzählen aus ihrem Leben…
  • Wie kann man die menschlichen Gefühle analog zu Tieren erkennen und damit umgehen – wann ziehe ich mich aus der menschlichen Ebene zurück.
  • Methodentraining, Notfallmaßnahmen, Gesprächstraining / Kommunikationstraining 

 

Haftung
Alle Seminare bieten Hilfe zur Selbsthilfe und ersetzen in keiner Weise notwendige ärztliche oder andere therapeutische Hilfe. Jeder Teilnehmer ist während der Seminare für das, was er tut, bekommt, gibt und erfährt, selbst verantwortlich.

Wichtiger Hinweis
Meine Ausbildungs-Seminarinhalte dienen nicht dazu, Diagnosen, Behandlungen oder Therapieempfehlungen zu geben. Die Inhalte sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychologische Behandlung und stellen auch keine Empfehlung dar, eine solche Behandlung zu unterlassen oder abzubrechen. Auch wenn es so scheinen sollte, als ob durch die Teilnahme an einem Seminar eine Verbesserung eintritt, ist das nicht als Hinweis zu werten, dass eine medizinische Behandlung unnötig ist.
Ich weise darauf hin, dass es ausschließlich Berufsgruppen mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde vorbehalten ist, Diagnosen zu stellen, Medikamente zu verordnen sowie Krankheiten zu behandeln. Es wird kein medizinische Wissen unterrichtet.

Urheberrechte/Rechte Dritter
Die Ausbildungsinhalte der Tier-Psycho-Kinesiologie TPK nach Kiefer und die Fortbildung Tier-Psycho-Kinesiologie TPK für PK-Therapeuten©, Skripte, Fotos, Grafiken,  … sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht – auch nicht in Teilen – weitergegeben und unterrichtet werden, es sei denn mit meiner, Connie Kiefer, ausdrücklichen Genehmigung
!

Das Lehren der Methode oder Teile davon bedarf einer besonderen Ausbildung und einer Lehrerlaubnis durch mich.
Derjenige, der sich darüber hinwegsetzt, haftet für den Schaden, der mir entsteht.

Preisänderungen
Ich behalte mir vor, für künftige Ausbildungen Seminarpreisänderungen vorzunehmen, nicht jedoch während der laufenden Kurse.

Connie Kiefer 2017